E-Mail: christian.wessely@einfach-katholisch.at?subject=Feedback zu einfach-katholisch.at Home Addons News media Contact

Das Urheberrecht sämtlicher Bilder liegt - soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - bei Karl Grassmugg (karl.grassmugg@kgr.at), dem ich für die Genehmigung der Abbildungen auf diesen Seiten sehr zu Dank verpflichtet bin! Seine Homepage www.kgr.at ist einen Besuch wert!


Alle anderen Fotos kommen aus meinem Privatbestand.

Bitte beachten Sie bei einer weiteren Verwendung dieser Bilder die urheberrechtlichen Notwendigkeiten und fragen Sie bei uns betreffend der Genehmigung an!

Fast ein Sakrament: Die Segnung der Osterspeisen (Vergrößern durch Anklicken)

Fotos

Im ländlichen Raum gilt die Segnung der Osterspeisen (österreichisch: „Fleischweihe“) beinahe als achtes Sakrament. Neben Allerheiligen sie das kirchliche Fest mit dem größten Zulauf und wird von den Menschen - es kommen bei weitem nicht nur Katholikinnen und Katholiken dorthin - sehr wichtig genommen.  

Traditionell gehören in den „Weihkorb“ Brot, Fleisch, Eier, Kräuter und Salz.

Vielerorts wird auch noch Wasser und Wein hinzugefügt.

Typisch österreichisch ist der Kren, der feingerieben mit dem Fleisch zusammen gegessen wird.

Das gemeinsame Freudenmahl am Ende der österlichen Fastenzeit hat - auch wenn es nur im Kreise der Familie bzw. der Freunde stattfindet - etwas eucharistisches.


Platzhaltertext

Platzhaltertext